Black & White – Schößchentop für Anfänger

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich eines meiner ersten Oberteile (abgesehen vom Dirndlmieder 😉 ) zeigen. Ein wunderschönes Schößchentop für Anfänger.

Schnitt & Stoffauswahl

Entdeckt habe ich das Top in der Burda-Ausgabe vom Juli 2015. Den Schnitt findet ihr auch hier online auf burdastyle.de. Verwendet habe ich einen Baumwollsatin, den ich damals für 10€/Meter im Alfatex Köln gekauft habe. Mir hat der Stoff auf Anhieb sofort gefallen. Schlichte Farben mit schwarz & weiß, aber dennoch ein aufregendes, leicht grafisches Muster. Das hat nicht jeder, dachte ich mir 😉 .

Schößchentop für Anfänger

Das Nähen

Das ging erstaunlich einfach 🙂 . Eine große Hilfe war damals sicherlich, dass die Nähanleitung in der damaligen Burda bebildert war. In jeder Burda-Ausgabe gibt es die „Burda Nähschule“, in der ein Schnitt Schritt für Schritt bebildert beschrieben wird. Damals war es das wunderschöne Schößchentop 🙂 . Besonders einfach bei diesem Top ist das, was es am meisten ausmacht – das Schößchen. Dieses wird auf einem schmalen Gummiband angenäht. Dadurch fällt es perfekt und man braucht keinen Reißverschluss für das Oberteil, sondern kann direkt reinschlüpfen. Ein weiteres schönes Detail am Schößchen ist der breite Saum. Dadurch wird das Oberteil nach unten hin schwerer und kann richtig schön fallen ohne bei jedem kleinen Windstoß hochgeweht zu werden 😉 .

Der absolute Eye-catcher bei diesem Top ist für mich aber das Bindeband. Natürlich kann das Top auch ohne das Band getragen werden. Zu einer Schleife gebunden verleiht es dem Top aber das gewisse Etwas und es wirkt trotz der klassischen Farben leicht verspielt.

Schößchentop für Anfänger

Ich liebe das Top einfach, auch da es sich aufgrund der schwarz/weiß Kombi als ein echter Allrounder erwiesen hat. Ob zum schicken Bleistiftrock im Büro oder lässig mit einer hellen zerrissenen Jeans. Das Top passt einfach zu jedem Look und dabei ist es so einfach und schnell genäht und macht dennoch etwas her, wie ich zumindest finde 😉 .

Schößchentop

Wer auf der Suche nach einem wirklich schönen und einfachen Schößchentop für Anfänger ist, macht mit diesem Schnitt auf jeden Fall nichts falsch und vielleicht traut sich der ein oder andere von Euch ja jetzt auch an sein erstes Oberteil 😉 .

Liebste Grüße

Eure Anja


Top: selbstgenäht nach Burda-Schnittmuster  / Jeans hell: Only / Jeans schwarz: Calvin Klein / Schuhe: Tamaris / Tasche: Michael Kors / Sonnenbrille: H&M / Ohrringe: H&M / Uhr: Michael Kors

Schößchentop

Schößchentop

 

Schößchentop für Anfänger

 

Schößchentop für Anfänger

 

Schößchentop für Anfänger

2 Kommentare

  1. Eli sagt: Antworten

    Bin gerade über deinen Blog gestolpert und ich muss sagen: Dieses Schößchentop sieht Hammer aus! Den Schnitt kannte ich schon, hat mir aber nicht gefallen. Ich bin jetzt zu dem Schluss gekommen, dass das wohl an dem einfarbigen Stoff lag, der bei Burda verwendet wurde. In deinem schwarz-weiß gemusterten Stoff sieht das ganze nämlich gleich ganz anders (deutlich schöner) aus! LG aus Wien, Eli

    1. Anja sagt: Antworten

      Hallo Eli!!
      Dankeschön!!! Das freut mich wirklich total!!!
      Und ich kann dich so verstehen. Man darf sich oft nicht of den ausgewählten Stoffen „verunsichern“ lassen. Ich orientiere mich deshalb eigentlich immer an der Zeichnung. Dort sieht man dann wirklich wie der Schnitt ist :).
      Danke dir für deine lieben Worte, das freut mich wirklich total!! LG zurück in eine der schönsten Städte – Wien ist sooo toll 🙂
      Anja

Schreibe einen Kommentar