Näh dir deine Welt, wie sie dir gefällt!

Hi, it's me!

Hey, mein Name ist Anja und ich blogge hier auf La Bavarese über mein liebste Hobby und meine Auszeit vom Alltag, nämlich dem Nähen. Hier auf La Bavarese findest du hauptsächlich selbstgenähte Kleidung sowie die passenden Tipps und Tricks dazu. Ich möchte dir näher bringen, dass Kleidung nähen nicht so schwierig ist wie man immer denkt. Und ganz ehrlich – ein T-Shirt hast du leichter genäht als eine kleine Tasche :). 

Ich möchte dir hier zeigen, wie einfach du deine eigenen und unverwechselbare Garderobe mit wunderschönen Einzelstücken zaubern kannst. Nachdem du dein erstes Kleidungsstück genäht hast, wirst du schnell feststellen wie glücklich du darüber bist, etwas selbstgemachtes in den Händen zu halten. Außerdem ist das Leben einfach zu kurz für schlechte Kleidung und vor allem schlechte Laune durch nicht passende Kleidung. Deswegen nähen wir die Welt einfach wie sie uns gefällt! 

So fing alles an...

2014 nachdem sich mein Studium dem Ende geneigt hat, hatte ich endlich die Zeit um mir das Nähen beizubringen. Dabei war mir vor allem YouTube eine große Hilfe. Nach einer kurzen Einweisung von meiner Mama an ihrer Nähmaschine habe ich dann auch schon losgelegt und es entstanden die ersten Kosmetiktäschchen, gefolgt von diversen Kissenhüllen und Taschen an der Nähmaschine.

Nach ca. einem halben Jahr Näherfahrung hatte ich dann genug von Taschen und Kissen und eine neue Herausforderung musste her. Ich wollte mich nun endlich an Kleidung wagen. Einfach nur ein T-Shirt schien mir damals aber noch zu einfach und ich dachte mir, dass kann ich mir auch eben noch im Laden kaufen. Also kam ich auf die „glorreiche“ (Achtung Ironie 😉 ) Idee mir doch direkt ein Dirndl zu nähen. Gesagt, getan – ich durchforstete tagelang das Internet nach Tipps und Tricks sowie den richtigen Verarbeitungstechniken. Lies mich im Stoffladen beraten und startete im Juli 2014 das Projekt DIRNDL. Und was soll ich sagen – es hat mit Fleiß, Geduld und Ausdauer funktioniert! Und du kannst das auch!

Dirndl, Dirndl, Dirndl...

Nach meinem ersten Dirndl entstanden dann natürlich auch verschiedene andere Kleidungsstücke, aber es entstand auch in jedem Jahr ein neues Dirndl. Und mit jedem Jahr eignete ich mir mehr Wissen und Techniken für das Dirndl nähen an. 

Mitte 2016 beschloss ich dann mein Näh- und vor allem Dirndlwissen zu teilen und mein Blog „La Bavarese“ ging online.

2018 erfüllte ich mir dann meinen Traum und mein erstes Dirndlschnittmuster das Dirndl BELLA ging als E-Book online und meine Dirndlschnittmusterkollektion „Dirndlworkshop“ wurde ins Leben gerufen. Mit dem Dirndlworkshop möchte ich zeigen, dass es wirklich jedem möglich ist sein eigenes Dirndl zu nähen. Mehr zum Dirndlworkshop und den Schnittmustern kannst du hier erfahren. 

Dirndl Classico Dirndl nähen La Bavarese

Und sonst so?

Sonst gibt es noch zu erzählen, dass ich nach meinem Masterstudium im Bereich Marketing Management meine Heimat Bamberg in Oberfranken verlassen hab und ganz allein ohne eine Menschenseele zu kennen für meinen ersten Job nach Köln gezogen bin (ja ich war wohl etwas verrückt und vor allem jung – haha). Anfangs dachte ich, dass ich nicht länger als 1-2 Jahre im Rheinland bleiben werde, aber mittlerweile sind es nun schon 5 Jahre geworden und ich habe Köln auch lieben gelernt. Lange Zeit führte ich mit Köln eine kleine Hass-Liebe – ist als Mädel aus Bayern aber wahrscheinlich normal – die Bayern sind ja eh etwas anders, genauso wie die Rheinländer ;). 

Wenn ich nicht gerade an der Nähmaschine oder an meinem Laptop sitze (das nimmt mindestens genauso viel, wenn nicht sogar mehr Zeit ein als an der Nähmaschine zu sitzen), dann koche ich wirklich verdammt gerne (ich liebe gesundes Essen – ja ich bin ein Freak 😀 ), versuche mehr oder weniger regelmäßig 3x die Woche ins Fitnessstudio zu gehen und liebe das Reisen und das damit verbundene Kennenlernen von neuen Kulturen und Ländern! Ich bin ein totaler Tierliebhaber und gehe immer noch in den Streichelzoo und liebe die Sonne und das Meer, wirklich mehr als den Winter und die Berge (und das als langjährige Skifahrerin). 

Und jetzt wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Stöbern!