Dirndlkleid Dolce - Dirndl nähen

Dirndlkleid Dolce – mein neuer Dirndlschnitt

Endlich ist es soweit – mein neues Dirndlschnittmuster Dolce ist da. Diesmal auch mit einem ausführlichen Video-Tutorial in dem ich euch nun endgültig zeige, dass ein Dirndl selber nähen nicht so schwierig ist, wie man immer denkt. Jetzt gibt es also endgültig keinerlei Ausreden mehr  . Den Schnitt bekommt ihr HIER auf Etsy. 

Dirndlkleid Dolce

Mit dem Dirndlkleid Dolce wollte ich einen kleinen Funken Vintage versprühen lassen aber dennoch fesch und neu interpretiert. Deshalb hat das Dirndlkleid Dolce keine normalen oder Puffärmeln sondern leichte angeschnittene Flügelärmel. Auch im Rücken wartet eine kleines Highlight auf euch – ein Tropfenausschnitt der mit einer Schleife geschlossen wird. Wem dieses Detail zu verspielt ist, der kann natürlich auch einen ganz normalen Rückenausschnitt nähen. Die verlängerten Linien sind natürlich im Schnittmuster eingezeichnet.

Dirndl Dolce technische Zeichnung

Tellerrock oder Faltenrock?

Auch beim Dirndlkleid Dolce habt ihr die Möglichkeit selbst zu entscheiden, welchen Rock euer Dirndl haben soll. So ist auch beim Dirndlkleid Dolce das Schnittmuster für einen passenden Tellerrock enthalten. Da ihr für den Faltenrock kein Schnittmuster benötigt (dieser besteht nur aus 2-3 Rockbahnen) gibt es hier kein Schnittmuster aber eine ausführliche Anleitung im E-Book und auch auf meinem YouTube Kanal. 

Falls euch das Schnittmuster jetzt schon zusagt, könnt ihr es hier direkt bei Etsy kaufen.

Dirndl selber nähen – so einfach gehts

Vielleicht kennt die ein oder andere von Euch ja schon mein erstes Schnittmuster aus meiner Dirndlworkshop-Reihe – das Dirndl Bella (das findet ihr hier). Falls ja, dann kann ich euch sagen, dass mein Anspruch an meine Anleitungen dieser ist, dass wirklich jeder in der Lage sein sollte sich sein eigenes Dirndl selber zu nähen. Eine ausführliche und vor allem detaillierte Anleitung zu meinen Schnitten sind mir deshalb besonders wichtig. 

Da ich selbst das Nähen anhand von YouTube Tutorials gelernt habe und ich vor allem Videos für Anfänger und für das Erklären von komplizierten Schritten extrem hilfreich finde, wird es für all meine zukünftigen Dirndl Schnittmuster Video Tutorials auf meinem YouTube Kanal geben. Also am besten abonniert mich direkt, so verpasst ihr auf jeden Fall nichts mehr. Das Tutorial zum Dirndlkleid Dolce habe ich euch auch einmal direkt hier eingebunden.

Trachtenstoffe online finden

Neben Fragen zum Dirndl selber nähen ist eine weitere Top 5 Frage immer wieder von euch, wo ihr passende und schöne Stoffe für euer Dirndlprojekt bestellen könnt oder sogar wo ihr meine verwendeten Stoffe nachshoppen könnt. Für das Dirndlkleid Dolce habe ich in diesem Fall gute Nachrichten für euch! Meine verwendeten Stoffe könnt ihr euch ganz einfach bei der „Trachtlerei“ als komplettes Stoffpaket bestellen (und zwar direkt HIER). Im Stoffpaket ist mein verwendeter Stoff für das Dirndlkleid, für die Schürze, und für das Futter enthalten. Außerdem bekommt ihr das farblich passendes Satinband für eure Schleife im Rücken. Meine verwendeten Knöpfe und die Schürzenschließe sind ebenfalls von der Trachtlerei, aber nicht im Stoffpaket enthalten. Diese könnt ihr euch dann nach Lust und Laune noch selbst zusammenstellen.

Ich freue mich wahnsinnig über die Zusammenarbeit mit Melanie von der Trachtlerei. Bei ihr findet ihr wirklich super schöne Trachtenstoffe und alles was ihr an Zubehör für euer Dirndl braucht und das zu einem wirklich fairen Preis! Stöbern lohnt sich also in jedem Fall. Und ich kann euch schon sagen, dass ihr auch die Stoffe meiner nächsten Schnitte hier nachshoppen können werdet. Ja, ihr habt richtig gehört. Zwei weitere neue Dirndlschnitte stehen schon in den Startlöchern. Bald kann ich euch auch zu diesen mehr Auskunft geben und schon eine kleine Preview zeigen  . 

Jetzt bin ich aber erst einmal auf eure Meinung gespannt – wie gefällt euch denn meine neuer Dirndlschnitt?! Und was für Schnitte oder Anleitungen würdet ihr euch in Zukunft hier noch mehr von mir wünschen? Ich weiß, ich war jetzt sehr lange sehr inaktiv und von der Oberfläche verschwunden. Das hatte auch einen Grund, den ich euch vielleicht mal bei Gelegenheit erzählen werde. 

Sevus und liebste Grüße

Eure Anja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.