Schnittmuster Jumpsuit PENELOPE ist online!

Das Schnittmuster Jumpsuit PENELOPE ist seit heute online! WHOOP WHOOP! Neben Kleidern und Oberteile ist somit auch das erste La Bavarese Schnittmuster mit HOSENbeinen online gegangen ;).

Jumpsuits sind für mich eine tolle Alternative zu Kleidern da man ebenso genauso schnell mit nur einem Teil gestylt ist. Natürlich besitzt PENELOPE auch wieder ein paar tolle Details und mit dem Nähen werdet ihr eure Nähkenntnisse bestimmt wieder um ein paar Techniken erweitern können. Schließlich möchte ich ja, dass ihr mit jedem Schnittmuster etwas Neues lernen könnt und eure Nähfähigkeiten weiter ausbaut ;).

Vorneweg noch etwas zu PENELOPE. Es gibt das „Schnittmuster Jumpsuit PENELOPE“ als Basicvariante und zusätzlich dazu gibt es noch ein ADD ON Paket.

Details Schnittmuster Jumpsuit PENELOPE

Starten wir mit den Details zum Schnitt, da diese natürlich immer identisch sind.

PENELOPE gibt es wie immer in den Gr. 32 bis 50 und ihr erhaltet das PDF Schnittmuster im A4 und A0 Format mit eingezeichneter Nahtzugabe und Ebenen-Unterteilung.

STOFFEMPFEHLUNG: Aufgrund der lockeren Form und dem Volant sowie der Flügelärmel empfehle ich euch leichte und fließende Stoffe wie Viskose oder Tencel zu verwenden.

PENELOPE ist ein lässiger aber dennoch femininer Jumpsuit. Am V-Ausschnitt könnt ihr zusätzlich einen Volant anbringen. Der Ausschnitt und der Volant werden dabei sauber mit einem Beleg verarbeitet. Der Brustabnäher verläuft bei PENELOPE von der Schulternaht ausgehend nach unten zum Brustpunkt. Geschlossen wird PENELOPE im Vorderteil mit einem Schlingenverschluss. Unterhalb der Taille wird zusätzlich ein nahtverdeckter Reißverschluss eingenäht, damit ihr den Jumpsuit einfach und bequem an- und ausziehen könnt.

Das Oberteil ist sehr locker geschnitten und wird durch ein Gummiband, das in einen Tunnelzug auf der linken Seite eingefädelt wird auf Figur gebracht. Aufgrund der Mehrweite schoppt sich das Oberteil dann lässig etwas über euren Gummizug in der Taille.

Basicvariante PENELOPE

Die Basicvariante wird mit flatternden Flügelärmeln genäht. Diese und auch den Volant könnt ihr mit einem Rollsaum säumen oder einfach um 1cm umklappen und knappkantig absteppen.

Bei der Hosenlänge könnt ihr in der Basicvariante zwischen einer 7/8 Länge mit Fußmanschette zum Binden oder einer sommerlichen Shortvariante wählen. Die Shortvariante ist dabei etwas weiter und luftiger geschnitten. Der Hosensaum wird bei der Fußmanschette leicht eingekräuselt. Natürlich könnt ihr die Hose auch einfach verlängern und normal säumen also ohne Fußmanschette nähen.

ADD ON Paket PENELOPE

Im ADD ON Paket erhaltet ihr zusätzlich noch drei weitere Ärmelvarianten sowie eine weitere Hosenvariante.

Bei den Ärmeln habt ihr dann zusätzlich einen langen geraden Ärmel, einen ausgestellten Boho-Ärmel und eine ärmellose Variante zur Auswahl. Für die ärmellose Variante erhaltet ihr eine Schablone, die ihr einfach auf euer Schnittmuster beim Zuschnitt auflegen könnt.

Außerdem erhaltet ihr im ADD ON Paket noch das Schnittteil für die Schlaghosenvariante. Schlaghosen sind ja wieder schwer im Kommen und die Schlagvariante kombiniert mit mit dem ärmellosen Oberteil versprüht in jedem Fall etwas 70’s Vibes und ich LIEBE es!!

Wie ihr seht könnt ihr euch aufgrund der vielen Varianten und Möglichkeiten euren ganz individuellen Jumpsuit zaubern. Wie wäre es z.B. mit einer Shortvariante und ausgestellten Ärmeln aus weißer Viskose mit ein paar Quasten und Bommeln? Der perfekte Begleiter für den Sommer oder?

Die perfekte Passform

Damit ihr euren Jumpsuit PENELOPE auch gerne tragt und Euch wohlfühlt ist es wichtig, dass dieser korrekt sitzt. Wie ihr die wichtigsten Anpassungen vornehmt und euch am besten auch vermesst wird in der Anleitung natürlich ausführlich beschrieben.

Keine Angst vor dem Reißverschluss

Ich kann mir vorstellen, dass viele beim Wort „nahtverdeckter Reißverschluss“ erst einmal Schnappatmung bekommen und sich diese Technik vielleicht nicht zutrauen. Aber wie immer – habt keine Angst! Bringt etwas Geduld mit und übt vielleicht erstmal an einem kleinen Probestück, aber dann sollte das mit dem Reißverschluss in jedem Fall klappen. Im Probenähen war es auch für viele der erste nahtverdeckte Reißverschluss und was soll ich sagen – jede der Mädels hat es gemeistert und war am Ende stolz auf ihre Leistung!

Einige haben den Reißverschluss auch komplett weggelassen. Wenn ihr das vor habt, solltet ihr bitte dennoch vorher testen, ob ihr auch ohne den Reißverschluss ohne Probleme in den Jumpsuit kommt. Je nach Jumpsuit Variante und persönlicher „Verbiegungsbeschaffenheit“ kann das nämlich sehr unterschiedlich sein ;).

Ausführliche Video-Anleitung

Wer dennoch Bammel vor dem Reißverschluss hat kann vorab auch einmal in die ausführliche Video-Anleitung auf meinem YouTube Kanal spitzen. Neben der wirklich ausführlichen step-by-step Bildanleitung wird es nächste Woche auch wieder eine Video-Anleitung auf meinem YouTube Kanal geben.

Lookbook – hol dir deine Inspiration

Wie immer gilt hierbei ein RIESEN GROSSES DANKESCHÖN meine Probenähmädels! Diese haben den Schnitt für euch auf Herz und Nieren getestet und wunderschöne Inspirationsbeispiele gezaubert! Schaut aber selbst und blättert durch das Lookbook und holt Euch etwas Inspiration für euren Jumpsuit PENELOPE.

Ich bin nun ganz gespannt wie Euch der Schnitt gefällt und erzählt mir doch gerne in den Kommentaren wie eure perfekte PENELOPE aussehen würde.

Liebste Grüße

Eure Anja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Shopping Cart
Scroll to Top