All Day Hoodie ist online – Hoodie Schnittmuster

Endlich ist er da, der Schnitt nach den ihr mich in den letzten Wochen am häufigsten gefragt habt – der ALL DAY HOODIE! Und somit zieht nun das erste Hoodie Schnittmuster in die La Bavarese Kollektion ein und ergänzt mit dem Shirt CAMILA die kleine Basic-Reihe. Das Wichtigste vorne weg – am Ende des Beitrags findet ihr das Lookbook mit den Ergebnissen meiner lieben Probenähmädels und zusätzlich zur step-by-step Bildanleitung gibt es wieder eine ausführliche Video-Anleitung zum Hoodie Schnittmuster.

Jetzt legen wir los und ich verrate euch alle Details!

All Day Hoodie – der Schnitt

Hoodie Schnittmuster

Das Highlight – der Ärmelabschluss

Der All Day Hoodie ist mal wieder, so wie ihr es mittlerweile von mir kennt, kein ganz normaler einfacher Basic Hoodie. Das Highlight am Hoodie sind die tollen Statement-Ärmel. Diese sind etwas weiter und länger geschnitten und werden am Bündchen in Falten gelegt. Dabei könnt ihr entscheiden, ob ihr einfache einseitig gelegten Falten legen wollt oder ob ihr Kellerfalten möchtet. Ich persönlich bevorzuge die Kellerfalten-Variante, da hierbei die Falten wunderbar aufspringen und der besondere Ärmelabschluss wunderschön betont wird. Der Ärmel ist außerdem etwas länger geschnitten, so dass er schön über das Bündchen fällt und die leichte „ballonform“ des Ärmels toll zur Geltung kommt.

Raglanärmel ja – aber kein Standard

Der All Day Hoodie besitzt Raglanärmel, aber auch diese sind etwas besonders und haben ein tolles Detail. Zunächst einmal verlaufen die Raglanärmel nicht einfach gerade, so wie man es oft kennt. Sie haben einen leichten Bogen, eine Rundung. Das ganze nimmt den Hoodie etwas die Sportlichkeit und schmiegt sich toll an die Figur an wodurch eine super Silhouette entsteht. Da Raglanärmel manchmal optisch hängende Schultern verursachen können, besitzen die Ärmel des All Day Hoodies an den Schultern einen Abnäher. Dieser Abnäher gibt der Schulter Form und Stand und optisch hängende Schultern gehören der Vergangenheit an. Und keine Sorge falls ihr breitere Schultern haben solltet – so wie ich – die Abnäher tragen nicht auf, sie unterstützen lediglich.

All Day Hoodie Schnittmuster

Extra große Kapuze oder Halsbündchen

Beim Halsausschnitt könnt ihr Euch entscheiden, ob ihr die sportliche Variante mit einer extra großen Kapuze nähen möchtet oder einfach ein Halsbündchen. Die Kapuze könnt ihr einfach nähen oder auch füttern. Wenn ihr einen besonders schweren, dicken Sweat verwendet mit wenig Elasthan, dann würde ich Euch raten eure Kapuze nicht zu füttern. Aufgrund des schweren Sweats könnte es am Hals unangenehm einschneiden, da die Kapuze aufgrund ihrer Schwere nach hinten gezogen wird. Alternativ könnt ihr die Kapuze z.B. aus Bündchenstoff nähen. Das habe ich auch bei meinem beige Pulli gemacht.

Hoodie Schnittmuster

Das All Day Hoodie Schnittmuster bekommt ihr wie immer als E-Book in den Größen 32 bis 50 im A4 und A0 PDF Format als Mehrgrößenschnitt mit unterschiedlichen Ebenen. Jede Größe liegt dabei auf einer eigenen Ebene. So könnt ihr Euch mit dem kostenlosen Adobe Acrobat Reader ganze einfach die verschiedenen Größen ein- und ausblenden lassen und nur die Größe bzw. Größen drucken, die ihr auch wirklich benötigt. Wie das mit den Ebenen genau funktioniert erkläre ich Euch auch step-by-step in der Anleitung.

Größentabelle La Bavarese
Größentabelle La Bavarese – Körpermaße

Zusätzlich zur ausführlichen step-by-step Bildanleitung gibt es auch wieder ein Video-Tutorial auf meinem YouTube Kanal. Das Video wird vor allem für Anfänger sehr hilfreich sein, da es wirklich ausführlich ist.

In der Anleitung zeige ich Euch außerdem wieder wie ihr das Schnittmuster richtig verlängert oder kürzt, so dass die Proportionen und vor allem der Sitz eurer Taille beibehalten wird.

Ich zeige Euch außerdem auf was ihr bei der Verarbeitung achten müsst, wenn ihr dehnbare Stoffe mit der Nähmaschine verarbeitet. Das heißt – ihr braucht nicht unbedingt eine Overlock, um Euch den Hoodie zu nähen :).

Stoffverbrauch und Stoffwahl

Als Stoff eignen sich eigentlich sämtliche Stoffe, die ihr für einen Pulli verwenden könnt. Egal, ob Sweat, Strick, Jacquard Jersey, ein etwas dickerer Jersey etc.. Wichtig ist nur, dass ihr für eure Bündchen einen sehr dehnbaren Stoff verwendet. D.h., falls euer Stoff nicht wirklich dehnbar ist (wie bei Sweat oftmals), dann verwendet bitte für eure Bündchen Bündchenware. Wie bereits erwähnt könnt ihr z.B. auch eure Kapuze aus Bündchenware nähen und dadurch einen coolen Look erzielen.

Stoffverbrauch Schnittmuster Hoodie La Bavarese

Das Lookbook

Hier könnt ihr nun noch einen Blick in das Lookbook mit den Ergebnissen meiner tollen Probenähmädels werfen.

Video-Tutorial

Und hier gibts wie versprochen noch das Video-Tutorial zum Schnitt. Falls ihr Euch noch nicht sicher seid, ob euer Nählevel für den Schnitt geeignet ist, könnt ihr hier schon einmal schnuppern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schnittmuster All Day Hoodie La Bavarese

Ich bin nun gespannt, wie Euch der Hoodie gefällt und freue mich wahnsinnig auf Eure Werke! Vergesst dabei nicht mich auf euren Insta-Postings zu markieren und die #labavarese und #labavaresealldayhoodie zu verwenden. So finde ich Eure Werke schnell und einfach wieder und kann sie am Community Sonntag in meiner Instastory als Inspiration für die Community teilen!!

Liebste Grüße

Eure Anja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top