Blende nähen – Anleitung

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du ganz einfach eine Blende nähen kannst. Mein Schnittmuster PAOLA bietet zwei verschiedene Varianten, wie du deinen Ausschnitt verarbeiten kannst. Variante 1 ist hierbei eine Blende, du du entweder als „Fake“-Knopfleiste oder als echte Knopfleiste nähen kannst. Variante 2 ist ein einfacher V-Ausschnitt, der mit einem Beleg verstürzt wird. In diesem Beitrag zeige ich dir nun step-by-step wie du die Blende richtig einsetzt. Am Ende des Beitrages findest du die Erklärung auch noch einmal als Video-Tutorial. Ich zeige dir das Einsetzen der Blende exemplarisch an meinem Schnittmuster PAOLA – das Prinzip wirst du aber auch auf andere Schnittmuster anwenden können.

Blende nähen – Vorbereitung

Du solltest bereits alle Schnittteile ausgeschnitten haben. Deine Schulternähte von Vorder- und Rückteil sind bereits geschlossen. Folgende Blendenteile liegen nun vor dir:

  • 4 vordere Blendenteile
  • 2 rückwärtige Blendenteile

Je nach Stoff hast du entweder alle Blendenteile mit einer Einlage verstärkt (z.B. H180) oder nur zwei vordere Blendenteile sowie ein rückwärtiges Blendenteil.

Blende nähen, Einlage aufbügeln

Zusätzlich hast du ein kleines Rechteck aus deiner Einlage zurechtgeschnitten und auf die linke Stoffseite deines Vorderteils unterhalb der eingeschnittenen Ausschnittkante aufgebügelt (siehe grau schraffierte Fläche).

Blende nähen – Anleitung

Blende nähen - Blendenteile Schulternähte schließen

1. Nun benötigen wir unsere Blendenteile. Lege das rückwärtige Blendenteil rechts auf rechts auf die vorderen Blendenteile und schließe auch hier die Schulternähte. Die Blendenteile mit Einlage werden jeweils zusammengenäht sowie die Blendenteile ohne Einlage. Anschließend bügelst du die Nahtzugaben der Schulternähte der Blenden auseinander.

2. Lege nun deine beiden Blendenteile rechts auf rechts aufeinander und steppe sie auf den vorderen Kanten mit 1cm Nahtzugabe zusammen. Achte dabei darauf, dass du beim Übergang von der Knopfleiste in den Halsausschnitt exakt entlang der Nahtlinie nähst.

Blende nähen - Anleitung Schnittmuster PAOLA

3. Um eine schöne Kurve hinzubekommen nähst du bis zum Beginn des Halssausschnittes. Versenke dann deine Nadel im Stoff, hebe deinen Nähfuß und drehe deinen Stoff. Senke deinen Nähfuß anschließend wieder und nähe weiter.

Nahtzugaben in den Rundungen einschneiden

4. Schneide anschließend die Nahtzugaben an den Rundungen ein. An der vorderen Kante an der die Blende von der Knopfleiste in den Halsausschnitt übergeht, kannst du auch ein kleines Dreieck in die Nahtzugabe schneiden. An dieser Stelle haben wir zuvor unsere Nadel im Stoff versenkt, um den Stoff zu drehen.

Naht flachsteppen

5. Damit deine Blende genau im Bruch liegen bleibt, steppst du noch die Naht flach. Dafür klappst du deine verstürtzte Blende auf, rechte Seiten nach oben. Die Nahtzugabe wird nun in die unverstärkte Blende gelegt. Steppe nun die unverstärkten Blendenteile knapp neben deiner eigentlichen Naht auf der Nahtzugabe fest.

Blende im Bruch bügeln und knappkantig absteppen

6. Bügel deine Blende nun im Bruch. Die linken Stoffseiten treffen dabei aufeinander. Damit wir unsere Blende gleich einfacher am Halsausschnitt anbringen können, steppen wir nun die noch offenen Kanten nähfüsschenbreit links auf links aufeinander.

Blende nähen - Anleitung

7. Stecke nun deine Blende mit den offenen, eben aufeinandergenähten Kanten an die offene Kante deines Halsausschnittes. Die verstärkten Blendenteile liegen dabei unten und treffen direkt auf die Ausschnittkante deines Vorderteils. Dabei stehen die Blenden an der Ausschnittkante in Nahtzugabenbreite, also 1cm, über. 

Blende an den Halsausschnitt stecken

8. Achte darauf, dass die Schulternähte deines Oberteils und deiner Blende aufeinandertreffen. Damit du die Rundung leichter stecken kannst markiere dir von Rückenteil und Blende jeweils die hintere Mitte und stecke diese nach den Schulternähten aufeinander. Stecke dann die Blende weiter fest. Arbeite dich so Stück für Stück vor.

Blende nähen Anleitung

9. Steppe die Blende nun mit 1cm Nahtzugabe an den Halsausschnitt fest. Beginne dabei 1cm unterhalb der Ausschnittkante.

Blende einschneiden

10. Anschließend schneidest du die Nahtzugaben des Vorderteils in die Ecke bis dicht zu deinen letzten Steppstich ein. Dieser Einschnitt ist auch auf deinem Schnittteil markiert.

Blende aufeinander legen

11. Lege anschließend deine Blenden von der linken Stoffseite aus aufeinander. Die rechte Blende liegt hierbei unten. Von der rechten Stoffseite aus gesehen liegt sie oben. Fixiere deine beiden Blenden mit ein paar Stecknadeln. Die Nahtzugaben an den Seiten stehen über.

Blende zusammenlegen

12. Lege nun dein Vorderteil an den unteren Ende der Blende, dort wo wir die schrägen Einschnitte vorgenommen haben nach oben. Durch den Einschnitt ist ein kleines Dreieck entstanden, dass auf deine beiden Blendenteile trifft. Stecke dieses Dreieck nun auf deine Blenden. 

Blende aufeinandersteppen

13. Steppe nun deine beiden Blendenteile und das Dreieck von Einschnitt zu Einschnitt aufeinander. Die Nahtzugabe beträgt, wenn du alles richtig gemacht hast, 1cm.

Blende versäubern

14. Versäubere anschließend die Nahtzugaben zusammengefasst deiner gesamten Blende.

Und schon hast du eine sauber eingenähte Blende in deinem Kleid! War doch gar nicht so schwer, oder? Du hast jetzt zwei Möglichkeiten deine Blende zu schließen. Entweder mit einer Fake-Knopfleiste – dafür nähst du die beiden Blendenteile einfach mit passenden Knöpfe zusammen. Oder du nähst eine richtige Knopfleiste und nähst noch Knopflöcher in deine Blende ein. In diesem YouTube Tutorial zeige ich dir, wie du ganz einfach Knopflöcher auch ohne Knopflochautomatik nähen kannst.

Falls dir das Schnittmuster PAOLA gefällt, kannst du dir in diesem Blogbeitrag das Schnittmuster einmal im Detail ansehen. Es gibt PAOLA in drei verschiedenen Längen sowie mit zwei Ärmelvarianten.

Eine Übersicht geeigneter Stoffe für dein nächstes La Bavarese Projekt findest du unter der Rubrik „Shop my fabric“ auf meinem Blog.

Hier findest du nun wie versprochen auch noch das Video-Tutorial zum Blende nähen. Schau gerne auch mal bei meinen anderen Videos vorbei! Ich würde mich freuen! Ich wünsche dir jetzt ganz viel Spaß mit deinem Kleidungsstück inkl. Blende ;).

Liebste Grüße

Deine Anja

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

2 Kommentare zu „Blende nähen – Anleitung“

  1. Anja

    Liebe Anja,
    Ich möchte die Blende bei VALENTINA gerne mit einem Webband verschönern… wird das erst im Nachgang aufgenäht? Ich tu mich da schwer mit den Rundungen 🙈 bin auch noch absoluter Nähanfänger

    1. Anja

      Hallo liebe Mara, ich habe die Blende erst nachträglich auf genäht, nachdem ich die Blendenteile an die Vorderteile angebracht habe. Das Rockteil hatte ich aber noch nicht angenäht. Also VT und Blende fertig nähen, dann das Webband anbringen und dann erst das die Rockstufe einkräuseln und annähen. Ich hoffe das war verständlich :). LG Anja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top