Schnittmuster Chiara Blusenschnittmuster

CHIARA – neues Sommerkleid Schnittmuster mit über 70 Variationsmöglichkeiten!

Juhuu – heute ist es endlich soweit und mein neues Schnittmuster CHIARA, ein Sommerkleid, geht online! In diesem Beitrag möchte ich dir CHIARA gerne genauer vorstellen und vor allem zeigen, was es mit den vielen Variationsmöglichkeiten auf sich hat. Außerdem kannst du einen Blick in mein Lookbook werfen, dass die wundervollen Ergebnisse meiner Probenäh-Mädels zeigt und dich einfach inspirieren lassen!

Ein kleiner Einblick in die Variationsvielfalt von CHIARA

¡Hola Chiara!

CHIARA ist ein rundum Wohlfühlschnitt, der unglaublich viel Variation und Spielraum zulässt. Starten wir einmal mit den Basics.

CHIARA ist für nicht dehnbare Stoffe konstruiert. Am besten eignet sich Viskose oder eine leicht fallende Baumwolle. Für die Blusenvariante haben meine Probenähmädels auch mal Leinenstoff oder Musselin verwendet. Chiffon kannst du auch super verwenden. Falls du noch nicht so oft mit Viskose genäht hast empfehle ich dir meinen Blogartikel 12 Tipps zum Nähen mit Viskose vorher zu lesen. Dort erkläre ich dir auf was du beim Zuschnitt und Nähen mit etwas feineren Stoffen achten solltest.

Eine Übersicht und Inspiration für geeignete Stoffe findest du in meiner Rubrik „Shop my fabric„.

Im Oberteil sitzen zwei waagrechte Brustabnäher für eine bessere Passform. In der Taille wird ein Tunnelzug eingearbeitet. In diesen kannst du entweder einen selbstgenähten Gürtel einführen oder z.B. eine Kordel. Durch den Tunnelzug ist es dir selbst überlassen wie figurbetont du deine Chiara tragen möchtest. Du kannst den Tunnelzug enger oder auch lockerer binden. Das erweist sich vor allem nach dem Essen ganz praktisch 😀 .

Dein Bindegürtel wird dabei durch zwei Knopflöcher im Vorderteil in den Tunnelzug eingeführt. Falls du noch keine Knopflöcher genäht hast, ist CHIARA ein guter Schnitt, um auch dies einmal zu testen. Du musst nämlich zum einen nur 2 Knopflöcher nähen und zum anderen sind deine Knopflöcher kaum sichtbar. Diese verschwinden nämlich durch die Raffung und deine gebundene Schleife. D.h. falls etwas schief geht, wird es vermutlich niemand bemerken 🙂 . Zusätzlich findest du auf meinem YouTube Kanal ein Video, indem ich dir zeige wie du Knopflöcher auch ohne Knopflochautomatik schön und einfach manuell nähen kannst.

Bei der Kleidvariante hast du zusätzlich die Möglichkeit in die Seitennaht zwei Nahttaschen einzuarbeiten. Diese geben dem Kleid eine lässige Eleganz und man weiß beim Rumstehen endlich wohin mit seinen Händen – zumindest geht es mir da so 😉 .

Schnittmuster Sommerkleid Damen
Hier gehts direkt zum E-Book

Der angegebene Stoffverbrauch ist für die knieumspielende Langarmvariante inkl. Nahttaschen berechnet. Die Stoffbreite beträgt 1,40m.

Stoffverbrauch Schnittmuster Sommerkleid

2 Ausschnittformen – 4 Varianten

Beim Ausschnitt kannst du zwischen einen V-Ausschnitt oder einen Tropfenausschnitt zum Binden wählen. Außerdem kannst du an beide Ausschnittvarianten Rüschen anbringen. Das Nähen der Rüschen an den Ausschnitten wird ausführlich im E-Book beschrieben.

3 Ärmelvarianten

Machen wir mit den Ärmeln weitern. Hier hast du die Wahl zwischen einen kürzeren Flügelärmel, einen halblangen Ärmel oder einem langen Ärmel.

Der halblange Ärmel endet knapp über dem Ellenbogen und wird oberhalb diesem mit 2 Elastikfäden gesmoked. Dadurch wirkt der untere Teil des Ärmels leicht gerüscht.

Bei der langen Ärmelvariante wird am Saum ein schmales Gummiband eingearbeitet. Der Ärmel sitzt so perfekt an deinem Handgelenk und die geraffte Optik lässt den langen Ärmel auch alles andere als langweilig aussehen.

3 Längenvarianten

Du hast die Möglichkeit deine CHIARA als Bluse oder auch als Kleid zu nähen. Die Kleidvariante bietet dabei 4 unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten.

Als knielange Variante kannst du deine Chiara mit oder ohne Rüschenstufe nähen. Außerdem kannst du deine Rüschenstufe an das unterste Ende deines Kleidersaums anbringen und erhältst dadurch eine knapp knöchellange Maxivariante. Zusätzlich kannst du an deiner Rüschenstufe noch eine kürzere Rüsche zwischenfassen. Auch dieser Hack wird in der Anleitung beschrieben.

Bei der Blusenvariante hast du außerdem die Möglichkeit den Tunnelzug wegzulassen. Dadurch entsteht ein super luftiges Shirt.

Schnittmuster Sommerkleid Damen

Die Anleitung

Bei all meinen Anleitungen ist mir wichtig, dass du am Ende nicht nur ein super Kleidungsstück in deinen Händen hältst auf das du stolz bist, sondern dass du im besten Fall auch deine Nähkenntnisse erweitern konntest. Ich versuche deshalb bei all meinen Schnitten kleine Details hinzuzufügen, die nicht nur optisch gut wirken, sondern durch die du auch aus deiner Komfortzone gelockt wirst und die Möglichkeit hast deine Nähskills zu erweitern.

Durch CHIARA lernst du so z.B.

  • Knopflöcher nähen
  • V-Ausschnitt mit Beleg nähen
  • Schrägband selbst herzustellen
  • Ausschnitt mit Schrägband einfassen
  • Tunnelzug nähen
  • Nahttaschen nähen
  • Ärmel einsetzen
  • Nähen mit Elastikfaden
  • Rüschen nähen

Jeder Schritt wird genau im E-Book beschrieben. Für etwas kniffligere Schritte findest du zusätzlich Video-Tutorials auf meinem YouTube Kanal. Bei CHIARA gibt es Video-Tutorials zum Schrägband herstellen, einfassen mit Schrägband, Nahttaschen nähen, Ärmel einsetzen, Nähen mit Elastikfaden und das manuelle Nähen von Knopflöchern ohne Knopflochautomatik.

Alle Videos sind auch an den entsprechenden Stellen im E-Book verlinkt, so dass du direkt mit einem Klick bei deiner gewünschten Video-Anleitung landest. Außerdem findest du in der Anleitung ein paar Tipps zum Anpassen sowie Infos zum perfekten Zuschnitt. Solltest du doch einmal nicht mehr weiterkommen oder hast eine Frage dann kannst du mir jederzeit eine E-Mail an kontakt@la-bavarese.com schreiben.

Das Lookbook

Wie du nun sicherlich schon gemerkt hast, kannst du dich bei CHIARA völlig austoben. Falls dir nun noch die Inspiration fehlt, dann wirf einen Blick in das Lookbook. Fast jede Chiara ist unterschiedlich – genauso individuell wie wir. Hierbei geht ein ganz ganz großes und dickes Dankeschön an meine liebe Mädels! Sie haben den Schnitt für euch getestet und es sind dabei wirklich wunderschöne Kleider und Blusen entstanden. Aber schau am besten selbst!

Jetzt bin ich aber auf deine Meinung gespannt? Wie gefällt dir CHIARA und welche Variante würdest du dir nähen?

Liebste Grüße

Deine Anja

4 Kommentare zu „CHIARA – neues Sommerkleid Schnittmuster mit über 70 Variationsmöglichkeiten!“

  1. Pingback: Schrägband selber machen - mit nur 30x30cm Stoffquadrat - La Bavarese

  2. Pingback: Formband, Nahtband, Kantenband?! Welches Band ist für was? - La Bavarese

  3. Ich bin total begeistert von dem Schnitt!!! Ich würde eine Tunika und ein Maxikleid nähen, jeweils mit kurzen Ärmeln. AAAAAber: dazu müsste es den Schnitt bis Gr. 52 geben. Könntest/Möchtest Du das denn nicht noch mit anbieten? Das wäre toll!!!
    Marina

    1. Hallo liebe Marina! Danke Dir für deine lieben Worte. Bislang war die Nachfrage nach den größeren Größen leider noch nicht so groß, so dass sich dieses gelohnt hätte. Ich schließe das aber für die Zukunft nicht komplett aus. Tut mir Leid, dass ich dir aktuell keine positivere Rückmeldung geben kann. Liebe Grüße Anja

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top